Baiersbronner Himmelsweg: Romantik-Tour

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Eine Wanderung entlang plätschender Bäche, an mystisch anmutenden Baumriesen im Nationalpark vorbei zu einem eiszeitlichen Karsee, dem Huzenbacher See mit abschließendem Ausblick auf Schwarzenberg und Schönmünzach.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Schönmünzach

Zielpunkt der Tour:

Schönmünzach

Beschreibung

Zu Beginn folgt man ein Stück dem insgesamt 10 km langen Schönmünztal, welches aber nicht bis zum Ende erwandert wird, sondern nach etwa 2,5 km steigt der Wanderer auf stetig aufwärts führenden Wegen zum Großhahnberg, wo die Aussicht jede Mühe des Anstiegs vergessen lässt. Ein ca. 600 Meter langer Abstecher zum Huzenbacher Seeblick lohnt sich. Hier bietet sich die Möglichkeit bei einer Rast im Pavillon die Aussicht über den tief im Karkessel liegenden See und die umliegenden Wälder zu genießen. Danach folgt der Abstieg zum See. Der schmale, stets etwas feuchte Fußpfad in der Karwand, abwärts zum Huzenbacher See ist ein Erlebnis. Am See angekommen erkennt man ganz eindruckvoll die Macht der Naturgewalten. Ein Sturm hat hier nahezu die Hälfe des Baumbestands rund um den See vernichtet. Langsam vernarben die Spuren des Sturms und frisches Grün setzt sich wieder durch. Durch das Seebachtal und am Waldrand oberhalb Huzenbachs entlang führt der Rückweg vorbei am Genussplatz am Blockhaushof wieder nach Schönmünzach ins Murgtal zum Ausgangspunkt.

Wegbeschreibung

Der Weg ist ausgeschildert als einer der Baiersbronner Himmelswege mit einem Farnwedel als Wegzeichen.

Standortfolge: Schifferstraße - Günthersteg - Flößerweg - Hinterer Seebach - Schönmünzbrückle - Zwickgabel - Hahnenbrunnen - Fürstenhütte - Dachsbau - Huzenbacher See - Eckköpfle - Silberberg - Schloßbergwegle - Klararuhe - Schönmünzach

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke und Getränke und Vesper sind zu empfehlen

Es besteht auf der Strecke keine Einkehrmöglichkeit!

Sicherheitshinweise

ggf. aktuelle Wegesperrungen beachten

aktuelle Wegesperrungen

Anfahrt

B462 in Baiersbronn Richtung Rastatt

Parken

und Startpunkt Parkplatz gegenüber der Tourist-Information Schönmünzach

Öffentliche Verkehrsmittel

S- Bahn Linie S 8 und S 81 Haltestelle Schönmünzach

hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge16,9 km
Aufstieg 517 m
Abstieg 517 m
Dauer 5:30 h
Niedrigster Punkt458 m
Höchster Punkt918 m
Startpunkt der Tour:

Schönmünzach

Zielpunkt der Tour:

Schönmünzach

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Baiersbronn Touristik